Couperose

Gesichtsäderchen, Couperose (dauerhafte Erweiterung der Blutgefäße), Rosacea (chronisch entzündliche Hauterkrankung) oder Besenreiser sind mit der IPL-Lichttechnologie sehr gut behandelbar.

Behandelbar sind die Stadien I-III. Insbesondere im Stadium II, hat sich die IPL-Lichttechnologie als besonders effektive und hautschonende Methode bewährt. Äderchen und Besenreiser lassen sich mit dieser Therapie häufig ganz entfernen. Dabei werden oberflächennahe Blutgefäße durch Lichtabsorption des Hämoglobins behandelt. Auf die betroffenen Hautpartien werden computergestützte kontrollierte Lichtimpulse abgegeben. Eine Temperatur von 60-65°C bewirkt eine Blutgerinnung in den Gefäßen. Die abgestorbenen Gefäße werden dann durch das Lymphsystem ausgeschieden.